Fellwechsel

Wie auf der Jahreshauptversammlung besprochen, wird auch unser Hegering ab der Saison 2019/20 an der Aktion Fellwechsel teilnehmen.

 

Pächter und Jäger, die die Aktion unterstützen wollen, können ab Mitte November Pelztiere anliefern.

 

Wir, der Hegering Wahlscheid-Lohmar-Neunkirchen-Seelscheid, haben eine Kühltruhe gekauft. Betreut wird diese Truhe freundlicherweise von einem unserer Hegeringmitglieder, der die Aufgabe des „Balgbeauftragten“ wahrnimmt.

 

Pelztiere können nur nach telefonischer Absprache täglich ab 17:00 Uhr angeliefert werden. Die Truhe steht in Lohmar Ort. Alle nötigen Daten wie Adresse, Telefon-Nummer und Stations-Nummer finden Sie auf unserer Homepage unter „Termine“ und dort unter „Interne Termine“, wenn Sie sich mit Ihrer Mitgliedsnummer einloggen. Bei Fragen sprechen Sie Ihren Beständer oder den Hegering-Vorstand an.

 

Kennzeichnung und Beschaffenheit der Tiere sowie Formulare zum Herkunftsnachweis (Abgabeformular) können auf der Internetseite von Fellwechsel nachgeschaut und ausgedruckt werden: https://fellwechsel.org/

 

„Folgende Tierarten aus der Jagd werden an der Abbalgstation angenommen: Rotfuchs, Marderhund, Waschbär, Stein- und Baummarder, Iltis, Mink, Nutria und Bisam. Angenommen werden Tiere, die mit Schrotschuss oder balgschonenden Kaliber oder mittels Fallenfang erlegt wurden. Bälge mit Großkalibereinschuss sind nur teilweise oder gar nicht verwertbar. Verhitzte oder verluderte Stücke sind generell nicht verwertbar! Deshalb sollten die Tierkörper zeitnah nach der Erlegung eingefroren werden.

Zwei Abgabeformulare ausfüllen und in Plastik-Brotzeittüten stecken: ein Formular außen am Müllsack befestigen und ein Formular am Tierkörper (falls Beschriftung am Müllsack beim Transport verloren geht!).

 

Das frisch erlegte Tier wird in einem stabilen Müllsack verpackt (möglichst platzsparend), mit den ausgefüllten Abgabeformularen gekennzeichnet und dann eingefroren.

 

Nach Anlieferung in der Abbalgstation werden alle Kundendaten registriert. Alle Jäger bzw. Schädlingsbekämpfer müssen gewährleisten, dass die jeweils geltenden gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden.“

 

Bitte halten Sie die praktischen Hinweise der Fellwechsel GmbH ein, um unnötigen Aufwand zu vermeiden. Sollten Fragen hierzu auftreten, sprechen Sie den „Balgbeauftragten“ oder den Vorstand an.

 

Für nähere Infos zur Adresse bitte unter "Termine / Interne Termine" im Mitgliederbereich anmelden.