Herzlich Willkommen beim Hegering Wahlscheid-Lohmar-Neunkirchen-Seelscheid

Hier werden Sie über unsere Aktivitäten sowie über aktuelle Neuigkeiten auf dem Laufenden gehalten.



Gerne stehen wir Ihnen für Fragen und Anregungen zur Verfügung. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie einfach das Kontaktformular.

Was gibt es Neues?

 

  • Schießkino Wachtberg -> Neue Termine
  • SARS-CoV-2-Virus

Schießkino Wachtberg

Anbei die Termine für die diesjährigen Schießnachweise im Schießkino Wachtberg:

 

19.06.2020 von 20-22 Uhr

 

Dort kann auch der Schießnachweis erworben werden.

 

ACHTUNG!! Aus gegebenen Anlass, bitten wir Sie zu beachten, dass sich jeweils nur ein Schütze in der Schießbahn aufhalten darf. Alle weiteren Personen und Schützen haben sich im Aufenthaltsraum aufzuhalten. Hier bitte auf den vorgegebenen Abstand von 1,5-2 Meter achten. Die Stühle sind bitte nicht zu verschieben, sodass der Abstand sichergestellt werden kann. Die Tische, Türklinken und sonstige Oberflächen werden regelmäßig desinfiziert.

 

Hier weiterlesen

SARS-CoV-2-Virus

Liebe Mitglieder und Waidgenossen,

 

die Entwicklungen bezüglich des SARS-CoV-2-Virus (COVID-19) erzeugen derzeit in Deutschland und ganz Europa Fragen und Verunsicherung. Im Sinne der Gesundheit und unseres gemeinsamen Schutzes möchten wir unseren Teil dazu beitragen, um die Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus bestmöglich einzudämmen.

 

Deshalb streichen wir bis auf Widerruf alle bestehenden Termine. Insbesondere die monatlichen Stammtischtermine, die jeden zweiten Dienstag im Monat stattfinden. Die Termine zum Erwerb des Schießnachweises, die am 8.5., 19.6., 21.8. und dem 23.10.2020 im Schießkino Wachtberg bereits gebucht sind, werden wir nach kurzfristiger Rücksprache mit dem Schießkino auf unserer Homepage ggf. nochmals bestätigen.

 

Beachten Sie deshalb  die Empfehlungen seitens der Behörden und der Politik aufmerksam und setzen Sie diese auch mit großer Sorgfalt um. Passen Sie auf sich auf, nehmen Sie Rücksicht aufeinander und unterstützen Sie sich gegenseitig. Wir sind uns sicher, dass wir die aktuelle Krisensituation in Deutschland gemeinsam und mit Besonnenheit meistern können.

 

Bleiben Sie gesund und denken Sie an die Zeit nach dem Coronavirus!

 

Der Vorstand

Achtung!!! Neues Stammlokal

Nach langer Zeit sind wir leider gezwungen, unser bisheriges Stammlokal, den „Jägerhof“ in Lohmar, aufzugeben. Im Juni wurde anlässlich des Stammtisches abgestimmt und die Entscheidung fiel auf das Gasthaus „Meigermühle“.

Unser Stammtisch findet ab dem 13. August 2019 um 19:00 Uhr in der

 

„Meigermühle"

Meigermühle 1

53797 Lohmar

 

statt. Einigen von Ihnen ist das Gasthaus von unserer letzten Weihnachtsfeier bekannt. Dort kann auch wieder „Äsung“ aufgenommen werden.

 

Der Vorstand

 

 

Anschussseminar

Am Samstag, dem 07.09.2019, fand bei bewölktem Himmel ein Anschussseminar auf dem Kirchscheider Hof in Lohmar statt. Elisabeth Trimborn, die Vorsitzende des Hegerings 03 begrüßte
die beiden Dozenten, Herrn Georg Schneider (Schweißhundestation Lohmar) und Herrn Holger Haas, Büchsenmacher aus Troisdorf und designierter Nachfolger von Herrn Schneider sowie die rund 40 Teilnehmer.

 

Hier weiterlesen

Der Weltraum - Im EAC in Köln fängt alles an

Einen einzigartigen Ausflug ermöglichte Frank Lautenschläger dem Hegering am Freitag, den 13. September 2019, mit einer privaten Führung durch das Europäische Astronautenzentrum (EAC) auf dem Gelände des „Deutschen Forschungszentrums für Luft- und Raumfahrt“ (DLR) in Köln-Wahnheide. Frank, der dort als promovierter Elektrotechniker die Astronauten auf ihren Einsatz auf der Internationalen Raumstation (ISS) vorbereitet, gewährte uns einen Einblick in sein Arbeitsumfeld und ließ uns am beruflichen Alltag der Astronauten teilhaben.

 

Hier weiterlesen

Excursion Kräuter und Reptilien

Ein herzliches Dankeschön dem Ehepaar Münster für die kompetente und eloquente Führung durch die Welt der Kräuter und Reptilien. An einem sonnigen Samstag (1.6.2019) trafen sich Mitglieder des Hegerings  im üppig ausgestatteten  Garten der Familie Münster, um die Fülle heimischer Kräuter und ihre Verwendung kennenzulernen. Ein zusätzliches Highlight war die Präsentation verschiedenster Reptilien. Die artgerechte Unterbringung ließ den Eindruck eines Reptilienhauses in einem Zoo entstehen. Bei dieser Gelegenheit konnte mit einigen Vorurteilen durch praktische Erfahrung aufgeräumt werden. Die Tiere durften berührt und gehalten werden, eine Erfahrung, die einige das erste Mal in ihrem Leben machten. Der vergnügliche und lehrreiche Tag ging mit einer Verkostung zubereiteter Kräuterspezialitäten, selbstgebackenem Brot und Frikadellen zu Ende.

 

Verfasserin mit Halsschmuck

Jacqueline Turowski-Freund